8 Florin Österreich Goldmünze
8 Florin Österreich Goldmünze 8 Florin Österreich Goldmünze

Österreich 8 Florin NP Goldmünze

Die 8 Florin Goldmünze Österreichs zählt zu den sogenannten Umlaufgoldmünzen, d.h. diese Münzen waren in der Vergangenheit als Zahlungsmittel im Umlauf. Sie wurden in so hoher Auflage geprägt, dass sie heute, sofern in gutem Zustand, als beliebte Anlagemünzen dienen.
Investmentprodukt ohne Widerrufsrecht (siehe § 6 AGB)
Artikelnummer: 120355/01

Verfügbarkeit: Auf Lager

295,00 €
Steuerbefreit nach § 25c UStG
zzgl. Versandkosten

Wie Sie als Kunde die Auftragsabwicklung aktiv unterstützen können

1. Vor der Bestellung


Bitte prüfen Sie sorgfältig die angegeben persönlichen Angaben. Änderungswünsche binden in Zeiten einer hohen Auslastung wichtiges Personal.

2. Nach der Bestellung


Kein Auftrag und keine E-Mail gehen verloren, Sie müssen jedoch momentan mit einer Verzögerung von bis zu 5 Tagen bei der Bearbeitung und dem Versand rechnen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die E-Mails nach Eingang abarbeiten. Unsere Bestellprozesse sind sehr robust. Jede E-Mail mit der Sie uns zusätzlich informieren, etwa über eine geleistete Vorab-Zahlung, verlangsamt im ungünstigen Fall die Abwicklung Ihrer eigenen Bestellung.

Sie stellen Ihren Warenkorb zusammen. (s. Warenkorb/Lieferbeschränkungen)

Sie gehen zur Kasse, tragen Ihre Adresse ein und wählen die Versandart aus. (s. Versandarten)

Sie wählen Ihr Zahlungsmittel aus. (s. Zahlungsarten)

Sie erhalten die Ware durch unseren Zusteller oder holen diese selbst in einer der Niederlassungen ab oder lassen einlagern.



Artikelbeschreibung
Details

Bei den 8 Florin Goldmünzen handelt es sich um Neuprägungen der Münze Österreich mit dem Jahrgang 1892 zu Anlagezwecken.

Der Florin, auch Goldgulden genannt, zeigt Kaiser Franz Joseph I. im Profil (lat. Schriftzug FRANCISCVS IOSEPHVS I D G IMPERATOR ET REX). Auf der Wertseite sind das österreichische Staatswappen und der Schriftzug IMPERIVM AVSTRIACVM abgebildet.

Der Nennwert ist bei den 8-Florin-Goldmünzen mit 8 Fl (= Florin) und 20 Fr (= Franken) angegeben.

Es gibt verschiedene historische Münzen, für die der Begriff Florin verwendet wird, da Florin eine Währungsbezeichnung ist, die von mehreren Staaten zur Vereinfachung des internationalen Handels verwendet wurde. Im Jahr 1892 wurde der Florin im Zuge der Währungsreform vor der Krone abgelöst, war jedoch in Österreich noch bis ins Jahr 1900 im Umlauf.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Abmessungen Durchmesser: 21,0 mm
Herkunftsland Österreich
Raugewicht 6.4500
Feingewicht 5,81
Feinheit 0,9000
Prägejahr Nachprägung Jahrgang 1892
Erhaltungsgrad Handelsübliche Qualität