Die Parther – Gegner Roms

Die Parther – Gegner Roms

Preis gilt für eine Münze
Artikelnummer: 199332/03

Verfügbarkeit: Auf Lager

119,00 €
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
zzgl. Versandkosten

Sie stellen Ihren Warenkorb zusammen. (s. Warenkorb/Lieferbeschränkungen)

Sie gehen zur Kasse, tragen Ihre Adresse ein und wählen die Versandart aus. (s. Versandarten)

Sie wählen Ihr Zahlungsmittel aus. (s. Zahlungsarten)

Sie erhalten die Ware durch unseren Zusteller oder holen diese selbst in einer der Niederlassungen ab oder lassen einlagern.



Artikelbeschreibung
Details
Von etwa 100 vor bis 200 n. Chr. waren die Parther die vorherrschende Macht in Persien und Mesopotamien. Ihre Wurzeln liegen, genau wie ihr Ende, im heutigen Iran. Als Herrscher im Land zwischen Euphrat und Tigris waren die Großkönige der Parther ab etwa 115 v. Chr. auch Herren über die Seidenstraße und unterhielten rege Beziehungen zu China. Das erste Zusammentreffen mit den Römern fand zu Beginn des 1. Jahrhunderts v. Chr. statt. Laut dem antiken Autor Velleius Paterculus war es der Römer Sulla, der die Parther herausforderte. Die großen Rivalen Roms im Osten besiegten die römischen Legionen in zahlreichen Schlachten. Die schwerste Niederlage war die Schlacht bei Carrhae im Jahr 53 v.Chr., bei der etwa 25.000 römische Soldaten ihr Leben verloren, 10.000 in Gefangenschaft gerieten und weitere 10.000 nur mit Mühe die Heimat erreichten. Zudem verloren die Römer einen ihrer Legionsadler, was als schwerste Demütigung der römischen Armee gilt. Die silbernen Drachmen der Parther zeigen das kunstvoll gearbeitete Portrait des Großkönigs auf der Vorderseite und einen Bogenschützen sowie die Nennung des Königstitels auf der Rückseite. Degussa bietet Ihnen die Möglichkeit, original Drachmen der Parther mit einem Alter von über 2000 Jahren zum Preis von Euro 119,- zu erwerben (vorbehaltlich Verfügbarkeit).
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Erhaltungsgrad Handelsübliche Qualität