Deutsch-Ostafrika ¼ Rupie Wilhelm II (1904-1914) Silber
Deutsch-Ostafrika ¼ Rupie Wilhelm II (1904-1914) Silber Deutsch-Ostafrika ¼ Rupie Wilhelm II (1904-1914) Silber

Deutsch-Ostafrika ¼ Rupie Wilhelm II (1904-1914) Silber

Die Abbildungen stehen stellvertretend für die Münzgattung. Jahrgänge oder Motivvarianten liefern wir je nach Verfügbarkeit aus. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung eines bestimmten Jahrgangs.

in der Erhaltung: sehr schön - vorzüglich

Artikelnummer: 995728/03

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

164,30 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sie stellen Ihren Warenkorb zusammen. (s. Warenkorb/Lieferbeschränkungen)

Sie gehen zur Kasse, tragen Ihre Adresse ein und wählen die Versandart aus. (s. Versandarten)

Sie wählen Ihr Zahlungsmittel aus. (s. Zahlungsarten)

Sie erhalten die Ware durch unseren Zusteller oder holen diese selbst in einer der Niederlassungen ab oder lassen einlagern.



Artikelbeschreibung
Details

Deutsch-Ostafrika,  Kaiser Wilhelm II (1888-1918)

Deutsch-Ostafrika war von 1885 bis 1918 größte und bevölkerungsreichste Kolonie (Schutzgebiet) des Deutschen Reiches und umfasste das Gebiet der heutigen Länder Tansania (ohne Sansibar), Burundi, Ruanda sowie einen Teil Mosambiks. Gültige Währung des Gebietes war die Deutsch-Ostafrikanische Rupie von 1890 bis1916 (in Tanganyika bis1920 im Umlauf). Am 20.01.1920 wurde Deutsch-Ostafrika gem. Versailler Vertrag unter die Verwaltung des Völkerbundes gestellt und zwischen Belgien und Großbritannien aufgeteilt.

 

¼ Rupie  in der Erhaltung: ss - vz  (J. N 720)

Avers: Kaiser Wilhelm II in Uniform Garde du Corps | GUILEMUS II IMPERATOR

Revers: DEUTSCH-OSTAFRIKANISCHE GESELLSCHAFT | Nennwert im Kranz aus Palmwedeln | Jahrgang

 

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Abmessungen Durchmesser: 19,2 mm
Herkunftsland Deutschland
Raugewicht 2.9100
Feingewicht 2,67
Feinheit 0,9170
Prägejahr Die Abbildungen stehen stellvertretend für die Münzgattung. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung eines bestimmten Jahrgangs.